Elektroniker (m/w/d) Betriebstechnik für Anlagenservice Straßenbeleuchtung

Die Stadtwerke Bonn suchen für ihre Konzerngesellschaft Bonn-Netz GmbH im Fachbereich Kabelnetz / Straßenbeleuchtung (KN/SB) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Elektroniker (m/w/d) Betriebstechnik für Anlagenservice Straßenbeleuchtung.  
Die Bonn-Netz GmbH ist der Netzbetreiber für das Bonner Strom-, Erdgas-, Wasser- und Fernwärmenetz. Sie ist als einhundertprozentige Tochter der Energie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg GmbH in den Konzern der Stadtwerke Bonn GmbH eingebunden. Die wesentlichen Geschäftsfelder der Bonn-Netz GmbH liegen in dem Betrieb von Energieversorgungsnetzen im Sinne der Vorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). In unserem Versorgungsgebiet leben zurzeit ca. 320.000 Einwohner.
  Als kommunales Unternehmen bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten. Darüber hinaus erwarten Sie eine attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, tarifliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheits- und Sportangebote. Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben und durch flexible Arbeitszeiten haben Sie Zeit für Familie und persönliche Interessen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Errichtung und Änderungen von Straßenbeleuchtungsanlagen
  • Arbeiten an Freileitungs- und Kabelanlagen (1-kV)
  • Durchführung von Instandhaltungsarbeiten, insbesondere Wartungs- und Reinigungsaufgaben an Leucht- und Schaltstellen
  • Wiederholungsprüfungen gemäß gesetzlicher Bestimmungen DGU V3
  • Störungsbehebung
  • Schalthandlungen im Niederspannungsnetz

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung, idealerweise als Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Befähigungsnachweis für Arbeiten unter Spannung
  • Fahrerlaubnis Klasse B, C1E
  • Persönliche und gesundheitliche Eignung zum Fahren und Bedienen von Hubarbeitsbühnen
  • PC-Grundkenntnisse und Interesse am Umgang mit elektronisch gestützten Informationssystemen im Zuge der geforderten Tätigkeiten
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft verbunden mit der Wohnsitznähe in unserem Versorgungsgebiet
  • Eine selbstständige, verbindliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit aufgrund von körperlich anspruchsvoller Arbeit

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 20/13/09 und Ihrer Gehaltsvorstellungen über unser Online-Formular. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.