Fachbereichsleiter (m/w/d) Netzbetrieb Gas-/Wasserversorgung

Wir sind als Teil der Stadtwerke Bonn Gruppe mit rund 350 Beschäftigten ein voll ausgerüsteter Netzbetreiber in Bonn und versorgen über 300.000 Einwohner/innen in der Region mit Strom, Gas, Wasser und Wärme. Mit unseren fachlichen Kompetenzen, der flachen Organisationsstruktur und den schnellen Entscheidungswegen wollen wir im Rahmen der Energiewende und der Digitalisierung unseren Netzbetrieb weiterentwickeln. Wir sind dabei besonders stolz auf unsere hohe Wertschöpfungstiefe im eigenen Haus – von der Planung bis zum Tiefbau.

Direkt dem Leiter Technik unterstellt, treiben Sie als Fachbereichsleitung mit hohem gestalterischen Spielraum die Weiterentwicklung des Fachbereiches voran, optimieren die Prozesse und schaffen neue Standards. Unterstützt werden Sie von Ihrem 80-köpfigen Team.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie tragen die fachliche und disziplinarische Verantwortung für den effizienten, zuverlässigen, umweltfreundlichen und kundennahen Betrieb – samt Entstörungsdienst – unserer Gas- und Wasserleitungsnetze, inklusive der zugehörigen Hausanschlüsse.
  • Visionär prägen Sie eine moderne, wertebasierte Unternehmenskultur. Dabei entwickeln Sie Ihren Fachbereich in Zusammenarbeit mit den anderen Sparten im Hinblick auf die Anforderungen durch die Energiewende weiter.
  • Mit hohem Engagement sichern Sie die konsequente Weiterentwicklung der digitalen Versorgung und einer zukunftsfähigen Infrastruktur.
  • Ihre Ressourcen planen Sie selbst, analysieren Betriebsabläufe und Prozesse, setzen die daraus folgenden Optimierungsmaßnahmen um und verfolgen diese auch konsequent nach.
  • Gemeinsam im Team planen Sie die mittel- und langfristigen Investitionen, budgetieren diese und stellen das entsprechende Controlling sicher.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen erfolgreichen ingenieurwissenschaftlichen Studienabschluss, z. B. als Versorgungsingenieur (w/m/d)
  • Auf der praktischen Ebene verfügen Sie über mehrjährige, gern auch spartenübergreifende Berufserfahrung in einem Versorgungsunternehmen im Netzbetrieb – auch mit Tätigkeiten im Netzbau und fundierten Kenntnissen im Tief- und Rohrleitungsbau.
  • Sie besitzen die Voraussetzungen der Technischen Führungskraft nach DVGW G1000 / W1000.
  • Sie kennen die Energiewirtschaft gut, idealerweise auch die rechtlichen, regulatorischen und organisatorischen Rahmenbedingungen für Gas- und Wassernetze.
  • Mit hohem inhaltlichen Interesse und Freude an Gestaltung möchten Sie Innovationsprozesse auch bereichsübergreifend steuern und Menschen dafür gewinnen.
  • Im Kundenkontakt und als Führungskraft zeigen Sie hohe Lösungskompetenz, Verbindlichkeit und Zugewandtheit für das, was Sie tun.
  • Für Ihre operative Funktion, einschließlich der Teilnahme an der übergeordneten Ingenieursbereitschaft sollten Sie in der Region wohnen.

Wir bieten

  • Zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten
  • Attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Tarifliche Zusatzleistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheits- und Sportangebote
  • Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 20/13/01 und Ihrer Gehaltsvorstellungen über unser Online-Formular. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.