Inhouse-Berater SAP Energiewirtschaft (m/w/d)

  • Berufserfahrung
  • IT
  • Vollzeit
scheme imagescheme image

HIER IST MEIN PLATZ

Sie möchten für einen attraktiven Arbeitgeber tätig sein, der großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, in der Region Arbeitsplätze schafft und Ihnen eine interessante Stelle mit Zukunftsperspektive bietet?

Für Sie stehen Lösungen statt Probleme im Vordergrund?
Sie lieben es Ideen zu entwickeln und beschäftigen sich gern mit Projekten der Energiewirtschaft?
 
Dann ist hier Ihr Platz: Als Inhouse-Berater (m/w/d) in der Energiewirtschaft leiten Sie Projekte, unter anderem aktuell Redispatch 2.0 und MaKo 2022, zukünftig z.B. S/4HANA Utilities oder auch SAP C4U. Dabei haben Sie immer die Anforderungen der internen Kunden im Blick und stehen Ihnen beratend zur Seite. Die Herausforderungen der Energiewirtschaft sind Ihnen dabei immer im Hinterkopf und bringen dabei gerne auch neue Ideen mit ein.

Das ist genau Ihr Ding? Dann finden Sie hier weitere Infos.
 

Ihr Aufgabengebiet

  • Mit unseren internen Kunden klären Sie die Anforderungen, konzeptionieren und steuern gemeinsam die Umsetzung entweder als Projekt oder Change
  • Hierbei können von Ihnen auch kleinere Anpassung oder Customizing eigenständig durchgeführt werden. Das Ganze dokumentieren Sie dann nach dem internen QM-System.
  • Sie sind verantwortlich für die SAP IS-U-, CRM- und BW-Systeme und entwickeln diese proaktiv weiter
  • Sie bearbeiten Anforderungen der internen Kunden, analysieren Fehler der Systeme, beheben diese und berücksichtigen dabei alle damit zusammenhängenden Prozesse
  • Außerdem sind Sie für den internen Kunden Ansprechpartner um die gemeinsame Schnittstelle auszubauen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein Studium der Wirtschaftsinformatik/Energiewirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben ein gutes Verständnis von Geschäftsprozessen, z.B.: in der Energiewirtschaft, damit Sie Anforderungen zielgerichtet aufnehmen und entsprechende Lösungen skizzieren können
  • Um kleinere Anpassungen in den Systemen vornehmen zu können, wäre es gut, wenn Sie mit der ABAP-Programmierung und auch dem Debugging grundsätzlich vertraut sind
  • Sie haben schon häufiger in Projekten gearbeitet und sind auch agile Arbeitsweisen gewohnt, sodass Sie in unsere Projekte schnell einsteigen können
  • Sie erkennen die Erfordernisse von Kunden, dabei können Sie mit Fakten und Ideen überzeugen
  • Ihre Kolleginnen und Kollegen dürfen sich auf einen Teamplayer freuen, der auch gerne über den Tellerrand schaut und so neue Ideen einbringt
Die IT ist schnelllebig: Um hier am Ball zu bleiben sind regelmäßige Weiterbildungen wichtig – kennen Sie ja. Ihnen macht es Spaß Neues zu lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, weil wir Sie dabei gerne unterstützen.

Wir bieten

  • 140 Jahre Tradition, Wissenstransfer und zukunftweisendes Arbeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive Einarbeitung bei der Sie mitentscheiden
  • Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen
  • Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage Urlaub
  • Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt
  • Eine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur Entgeltumwandlung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder)
  • Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel der SWB inkl. Freiminuten für die Nutzung unseres Fahrradvermietsystems Nextbike

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 21/01/29 und Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich über unser Online-Formular. Papierbewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.