Meister / Techniker / Betriebstechniker Elektrotechnik (m/w/d)

scheme imagescheme image
Bereits seit 1992 garantiert die kommunale Müllverwertungsanlage Bonn (MVA) als Stadtwerke-Tochter die sichere und umweltgerechte Restabfallentsorgung für Bonn und Region. Durch die thermische Verwertung von Abfällen erzeugt die MVA Dampf. Dieser wird an das benachbarte Heizkraftwerk der Stadtwerke Bonn weitergeleitet und für eine umweltfreundliche Produktion von Strom und Fernwärme genutzt.

Die MVA Bonn hat sich einem besonders nachhaltigen Umgang mit der Ressource Abfall verschrieben und dafür die Zukunftsvision bonNova ins Leben gerufen. Mit rund 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus gewerblich-technischem und kaufmännischem Bereich bietet das Unternehmen eine Vielzahl an Berufsbildern. Gemeinsam tragen alle Mitarbeitende zu einem reibungslosen Betrieb der Müllverwertungsanlage bei.

Freuen Sie sich auf Folgendes

  • Faires und attraktives Gesamtpaket: Sie können sich auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach Tarif, Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen freuen. 
  • Mobilität: Vergünstigte Mitarbeitenden & Familientickets, kostenlose Nextbike-Minuten und Top-Leasing-Angebote für Fahrräder & E-Bikes. Zudem können Sie das Deutschlandticket als günstiges Job-Ticket erhalten.
  • Gesundheit: Profitieren Sie von unserem Gesundheitsprogramm sowie exklusiven Vorteilen beim Urban Sportsclub - auch für Ihre Familie. 
  • Arbeitszeiten: Bei uns genießen Sie den Vorteil Arbeitszeiten zu haben, die Ihnen eine ausgeglichene Work-Life-Balance ermöglichen.
  • Bis zur Rente und noch weiter: Profitieren Sie von unserem Rentnerticket, der attraktiven Betriebsrente und einem flexiblen Langzeitarbeitszeitkonto, um Ihre berufliche und finanzielle Sicherheit zu optimieren.

Hier bringen Sie sich ein

  • Wartung und Optimierung: Sie führen Wartungs-, Reparatur- und Optimierungsarbeiten an verschiedenen Emissions- und Prozessmessgeräten sowie Gaswarneinrichtungen und -geräten durch. Für diese absolvieren Sie die jährlich notwendigen Auffrischungen der erforderlichen Zertifizierungen.
  • Inbetriebnahme und Dokumentation: Sie führen Angebotsanalysen durch, nehmen neue Anlagenteile in Betrieb und dokumentieren diese.
  • Schulungen: Sie schulen Mitarbeitende in den Bereichen Mess- und Regeltechnik sowie im Umgang mit tragbaren Gaswarngeräten. Schulungen und Fortbildungen zur 17. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind für Sie selbstverständlich und unerlässlich.
  • Analytik und Qualitätssicherung: Sie sind verantwortlich für Analyseverfahren zur Sicherstellung der Anforderungen an die Speisewasser-, Kesselwasser- und Dampfqualität.
  • Koordination und Kommunikation: Sie koordinieren Instandhaltungsarbeiten, betreuen externe Dienstleister und sind die Schnittstelle zur ordnungsgemäßen Übermittlung und Kommunikation von Emissionswerten mit den beauftragten Immissionsschutzbeauftragten.

Damit überzeugen Sie uns

  • Qualifikation: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder einen Abschluss als staatlich geprüfter Techniker/Meister der Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d). Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen Berufsfeld, ergänzt durch relevante Zertifizierungen/Weiterbildungen und/oder Lehrgänge (z.B. Immissionsschutzbeauftragter, Immissionsschutzrecht, Qualifizierte Fachperson tragbare Gaswarngeräte etc.).
  • Weiterbildungsbereitschaft: Sie zeigen eine hohe Bereitschaft zur kontinuierlichen persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Durch regelmäßige Fortbildungen stellen Sie sich flexibel auf sich ändernde gesetzliche Anforderungen ein.
  • Teamfähigkeit: Sie arbeiten hervorragend mit Kolleginnen und Kollegen sowie externen Fachkräften zusammen und tragen so zum reibungslosen Betrieb unserer Anlagen bei.
  • Technisches Verständnis: Ihre versierten Anwenderkenntnisse in MS Office unterstützen Sie effektiv bei Ihrer täglichen Arbeit.
  • Chemisches Grundwissen: Sie besitzen ein grundlegendes Verständnis für chemische Reaktionen, insbesondere in der Rauchgasreinigung, um eine optimale Regelung der zusammenhängenden Prozesse zu gewährleisten.

Gestalten Sie mit uns die Versorgung von morgen!

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Sie überzeugt? Dann bewerben Sie sich jetzt mit Ihren Unterlagen und Ihrer Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer IE 24/31/07 über unser Onlineformular oder per E-Mail an bewerbungen@swb-karriere.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind erwünscht. 
  • Ansprechpartnerin: Mai Linh Nguyen
 
Offene Stellen