Regulierungsmanager (m/w/d)

Regulierungsmanager (m/w/d)

scheme imagescheme image

RICHTUNGSWEISEND

Wir sind Bonns Netzbetreiber und halten die Stadt am Laufen. Dabei setzen wir auf Nachhaltigkeit und treiben die Energiewende wirtschaftlich und langfristig für die Bürger aus Bonn und der Region voran. Werden Sie ein Teil unseres breitgefächerten und innovativen Teams. 

 

Ihr Aufgabengebiet

  •  Analyse und Aufbereitung energiewirtschaftlicher und regulatorischer Grundsatzfragen sowie Ableitung entsprechender Handlungsoptionen
  • Selbständige Identifikation von regulatorischen Optimierungspotentialen im Konzern und Ableitung von Optimierungsansätzen
  • Eigenständige Betreuung des Erlösmanagements (u.a. Anpassung der Erlösobergrenzen; Kalkulation, Wälzung und Verprobung der Netzentgelte; Führung des Regulierungskontos)
  • Koordination, Mitwirkung und Verantwortung bei der Erstellung von regulatorischen Anträgen – insbesondere bei den alle fünf Jahre wiederkehrenden Kostenprüfungen (Strom und Gas) – sowie deren Begleitung im Genehmigungsverfahren
  • Schnittstellenfunktion zwischen dem kaufmännischen und technischen Regulierungsmanagement
  • Aufbau, Erweiterung und Pflege von internen und externen Informationsnetzwerken sowie Mitwirkung in Arbeitskreisen und Konzernprojektgruppen
    Mitwirkung bei sonstigen Bonn-Netz spezifischen Fragestellungen

Ihr Profil

  • Wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master-/Bachelor-/ bzw. Diplomstudiengang) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft, vorzugsweise im Regulierungsmanagement
  • Gründliche Kenntnisse des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und der angeschlossenen Verordnungen sowie Verständnis für technische und organisatorische Zusammenhänge
  • Überdurchschnittliches Engagement sowie Flexibilität ergänzt durch ein ausgewogenes Konfliktmanagement, Kooperationsfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Analytische konzeptionelle Arbeitsweise mit hoher Ergebnisorientierung
  • Kreativität und Flexibilität beim Erfassen von spartenübergreifenden Zusammenhängen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit SAP CO und FI sowie mit den MS Office-Produkten (insbesondere Excel und Word)

Wir bieten

  • 140 Jahre Tradition, Wissenstransfer und zukunftweisendes Arbeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive Einarbeitung bei der Sie mitentscheiden
  • Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen
  • Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage Urlaub
  • Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt sowie verschiedenen Zuschläge und eine leistungsorientierte Bezahlung mit Energiesachbezug
  • Eine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur Entgeltumwandlung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder)
  • Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel der SWB inkl. Freiminuten für die Nutzung unseres Fahrradvermietsystems Nextbike

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 21/13/29 und Ihrer Gehaltsvorstellungen ausschließlich über unser Online-Formular. Papierbewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.