Volljurist für Arbeitsrecht (m/w/d)

scheme imagescheme image
Bereit für eine spannende juristische Karriere bei den Stadtwerken Bonn?
Als Volljurist für Arbeitsrecht (m/w/d) - mit mindestens 24 Stunden pro Woche - erwarten Sie spannende arbeitsrechtliche Herausforderungen in einem dynamischen kommunalen Sektor. Bringen Sie Ihr juristisches Fachwissen ein, gestalten Sie aktiv mit und prägen Sie das rechtliche Umfeld in einem nachhaltigen Unternehmen der Region. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres Teams.
 

Freuen Sie sich auf Folgendes

  • Vielfältiges Aufgabengebiet: Die Stelle umfasst sowohl das Betriebsverfassungsrecht als auch das Individualarbeitsrecht - eine umfassende Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in beiden Bereichen einzusetzen.
  • Faires und attraktives Gesamtpaket: Sie können sich auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach Tarif (TV-V), Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen freuen.
  • Karriere-Boost: Entwickeln Sie sich mit uns weiter! Profitieren Sie von gezielten Weiterbildungen, die Ihre Fähigkeiten auf das nächste Level heben.
  • Mobilität: Vergünstigte Mitarbeitenden & Familientickets, kostenlose Nextbike-Minuten und Top-Leasing-Angebote für Fahrräder & E-Bikes.
  • Gesundheit: Profitieren Sie von unserem Gesundheitsprogramm sowie exklusiven Vorteilen beim Urban Sportsclub - auch für Ihre Familie.

Hier bringen Sie sich ein

  • Individuelle Schwerpunktsetzung: Je nach Ihren Präferenzen und Kompetenzen können Sie sich entweder auf das Kollektivarbeitsrecht, das Individualarbeitsrecht oder auf beide Bereiche spezialisieren.
  • Prozessvertretung: Sie vertreten das Unternehmen erstinstanzlich vor dem Arbeitsgericht oder begleiten und überwachen die Prozessführung durch externe Anwälte.
  • Außergerichtliche Korrespondenz: Als Korrespondenzpartner der Gegenseite steuern Sie die außergerichtliche Kommunikation in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.
  • Rechtliche Begutachtung und Beratung: Sie analysieren arbeitsrechtliche Sachverhalte, erstellen Vorlagen und Entscheidungsvorschläge für die Geschäftsführung und Führungskräfte.
  • Rechtsmonitoring: Sie beobachten gesetzliche Veränderungen und aktuelle Rechtsprechungen im Arbeitsrecht und leiten notwendige Anpassungen ein.

Damit überzeugen Sie uns

  • Juristische Ausbildung: Sie haben zwei Staatsexamina in Jura erfolgreich abgeschlossen. Ein Schwerpunkt im Arbeitsrecht wäre ideal, zusätzliches Wissen im Wirtschaftsrecht ist von Vorteil.
  • Erfahrung im Arbeitsrecht: Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Arbeitsrecht, was Ihnen einen schnellen und effektiven Einstieg in unser Team ermöglicht.
  • Professionelles Auftreten: Sie zeichnen sich durch ein professionelles Auftreten aus. Dabei sind Sie in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu strukturieren und aus verschiedenen Perspektiven zu bewerten.
  • Kommunikationsstärke: Sie können juristische Inhalte klar und verständlich für unterschiedliche Entscheidungsträger aufbereiten und kommunizieren.
  • Teamfähigkeit und Lösungsorientierung: Sie arbeiten gerne im Team und sind darauf ausgerichtet, gemeinsam praktikable und effektive Lösungen zu finden.

Gestalten Sie mit uns die Versorgung von morgen!

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-V), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Haben wir Sie überzeugt? Dann bewerben Sie sich mit Ihren Unterlagen und Ihrer  Gehaltsvorstellung unter Angabe der Kennziffer IE 24/01/17 über unser Onlineformular oder per E-Mail an bewerbungen@swb-karriere.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind erwünscht. 
 
Offene Stellen