Werkstudent (m/w/d) Verkehrstelematik

Die Stadtwerke Bonn suchen für ihre Konzerngesellschaft SWB Bus und Bahn im Fachbereich Digitalisierung und Verkehrstelematik (DVT) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Werkstudenten (m/w/d) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von max. 20 Stunden.
  Der Bereich Digitalisierung und Verkehrstelematik (DVT) ist verantwortlich für IT- und Kommunikationssysteme des Verkehrsbetriebs.

Die SWB Bus und Bahn mit ihrer Tochtergesellschaft SWB Mobil ist ein innovatives Nahverkehrsunternehmen. Täglich engagieren sich rund 700 Fahrerinnen, Fahrer und Servicekräfte für ein qualitativ hochwertiges Fahrtenangebot innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg. Mobilität ist ein Begriff, den die SWB Verkehrsbetriebe insgesamt ehrgeizig interpretieren. Auf 9 Bahn- und 39 Buslinien mit über 1500 Haltestellen befördern wir jährlich viele Millionen Fahrgäste.
  Als kommunales Unternehmen bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Arbeitsinhalten. Darüber hinaus erwarten Sie eine attraktive Vergütungsstruktur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, tarifliche Zusatzleistungen, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheits- und Sportangebote. Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben und durch flexible Arbeitszeiten haben Sie Zeit für Familie und persönliche Interessen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Analysen und Bewertungen zum digitalen Mobilitätsmanagement ÖPNV
  • Eigenständige Mitarbeit in Projekten der Nachrichten- und IT-Technik (Leit- und Kommunikationssysteme ÖPNV)
  • Recherche- und Analysearbeiten in direkter Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Zusammenfassen und Aufarbeiten von Analyseergebnissen und Informationen
  • Unterstützung von Prozessanalysen und Prozessdefinitionen für den ÖPNV
  • Erstellung von Präsentationen, Dokumenten und Berichten

Ihr Profil

  • Sie befinden sich im fortgeschrittenen Bachelor-, Master- bzw. Diplom-Studiengang: Verkehrswesen, Wirtschaftsinformatik, Nachrichtentechnik
  • Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement sowie mit IT- und nachrichtentechnischen Systemen
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift
  • Branchenkenntnisse im Verkehrswesen sowie Erfahrungen in den beschriebenen Aufgabengebieten sind wünschenswert
  • Gutes Zeitmanagement und die Fähigkeit zu priorisieren
  • Sehr gute Kenntnisse mit den MS-Office Programmen

Die Eingruppierung richtet sich nach einem der besten Tarifverträge innerhalb des öffentlichen Dienstes (TV-N), entsprechend den tarifvertraglichen Bestimmungen.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Sind die Aufgaben Ihnen bereits ganz oder teilweise vertraut? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IE 20/21/13  über unser Online-Formular. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.